Börek – ein Genuss

Börek

Börek mag ich persönlich wirklich gerne. Börek besteht aus diesen hauchdünnen Filo- oder Yufkateigblättern. Es ist mit verschiedenen, herrlichen Sachen gefüllt. Ich kenne es mit Spinat/Feta oder mit Faschiertem. Das Fleisch ist immer orientalisch gewürzt und schmeckt dadurch unglaublich fein. Zimt gibt dem Gericht den wunderbaren orientalischen Touch. Ich liebe die Mischung aus Zimt, Zwiebel und gebratenem Faschierten.

Mein Lieblingsbörekimbiss ist am Schottentor, dort habe ich früher regelmäßig meinen Börekbedarf gedeckt.  Da wir mit Kind und Kegel nicht mehr so zentral wohnen, und es in unserer Umgebung keinen nur ansatzweise so tollen Börekladen gibt, hab ich selbst Hand angelegt. So zauberte ich mir meinen eigenen Börek in Tortenform. Da ich soviel Teig übrig hatte – ich gestehe, der ist gekauft – habe ich noch kleine Teigschüsserl mit Tomaten und Fetafülle dazu gezaubert.

So wie immer, wenn wir die türkische oder persische Küche genießen gibt es dazu einen Gurken-Joghurt-Minzdip.

Das Gericht ist auf jeden Fall ein Hit bei den Kindern, und gemeinsam mit dem Gurkendip, ein paar extra Tomaten auch eine halbwegs ausgewogene Mahlzeit. Der Börek war wirklich sehr ausgiebig und wir haben einfach Abends nochmal die kalte Variante genossen !

Jetzt aber ab zum Rezept!

Zutaten:

  • 250 g Filo- oder Yufkateig (gibt es tw. im Supermarkt oder im türkischen Supermarkt)
  • 450g Faschiertes vom Bio-Rind
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Zimt, Salz und Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung

Die Tortenform mit Öl bestreichen. Diese Form mit Teigblätter auslegen (2-3 übereinander, dazwischen auch etwas mit Öl bestreichen). Die Teigblätter sollen überhängen. Das Faschierte mit der klein gehackten Zwiebel , ca. 1/3 Tl Zimt und dem Tomatenmark anrösten. Die Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hälfte der Fleischfüllung auf die Teigblätter geben und mit weiteren 2 Teigblättern bedecken. Nun die restliche Fülle auf den Teigblättern verteilen und nochmals mit 4 Teigblättern bedecken. Die überlappenden Blätter mit etwas Wasser einstreichen und alles zu einem Ganzen verpacken. Nochmal alles mit Wasser bestreichen.

Nun kommt die Börektorte bei 180 Grad Umluft für ca. 20 Minuten in den Backofen.

Börek

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *