Bohnen-Gemüse-Strudel

Bohnen-Gemüse-Strudel

Heute habe ich mal wieder ein typisches Lisa-Resteessen gekocht. Kühlschrank und Vorratskasterl angeschaut, und in der Sekunde entschieden, was heute gekocht wird. Ich habe folgende Dinge bei mir gefunden: einen Strudelteig , ein wenig Gemüse, Bohnen und ein Glas Pesto….. Schwuppdiwupp gab es eine neue vegetarische Strudelkreation! Klingt wie eine merkwürdige Mischung. Zugegeben, ich hatte  zuerst Angst, dass es nicht klappen würde. Aber ich muss sagen, mein Mut wurde belohnt. Geschmacksexplosion ist garantiert und der Strudel ist alles andere als ein langweiliger Gemüsestrudel! Man darf nur nicht mit dem Pesto sparen. Der intensive Geschmack bindet  alle anderen Zutaten im Strudel und ein paar Spritzer Zitronensaft sorgen für die nötige Frische. Mögen die Kids kein Pesto, was bei mir nicht der Fall ist, kann man locker einen kleinen Kinderstrudel ohne dem Pesto machen.

Wirklich fein, super zu adaptieren und schnell gemacht. Wieder mal sehr zu empfehlen!

Zutaten (1 Strudel)

  • 1 Pckg. Strudelteig
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Karotte
  • 1 roter Spitzpaprika
  • 1 große Frühlingszwiebel
  • 1 mittlere Dose weiße Bohnen
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten, Thymian

Pimpfaktor: Basilikum Pesto

Zubereitung

Das Gemüse klein schneiden. Die Frühlingszwiebel glasig anschwitzen und das restliche Gemüse hinzugeben. Alles weich dünsten und gute 4 EL Pesto hinzugeben. Ganz am Schluss die Bohnen unterrühren und noch mit Thymian, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. (Mögen die Kids kein Pesto so gibt man das Pesto erst später hinzu und macht vorher einen kleinen Strudel extra)

Die gesamte Masse auf den gestapelten Strudelblättern verteilen und zu einem Strudel einrollen.

Bei 180 Grad Umluft 15 Minuten backen.

Dazu passen eine Salatgarnitur oder auch gekochte Kartoffel.

Bohnen-Gemüse-Strudel

 Bohnen-Gemüse-Strudel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *