Bunter Salat mit gebratenen Huehnerstreifen

Hühnerbrustsalat4

Im Moment habe ich so gut wie keine Freizeit, wir sind nämlich sehr damit beschäftigt einen Umzug vorzubereiten und eine neue Küche zu planen. Diese Küchenplanung macht mich schon ganz fertig, denn die „Experten“ finden unsere Art die Küche zu planen nicht dem Ideal entsprechend. Tja, so ist das nunmal wenn man in suboptimalen Raumverhältnissen (danke demjenigen der sich da wirklich gar nix dabei gedacht hat), planen soll. Bei uns geht auf jeden Fall Stauraum, vor Praktischem, vor Schönheit.

Wir stehen also vor der Herausforderung eine Küche samt Lebensmittelvorratsschrank für einen 4 Personen-Haushalt auf 6m2 unterzubringen. Noch dazu in einem offenen Raum, samt Fenster. Somit habe ich kaum Platz für Hochschränke (*heul*) und auch keinen Platz für einen Backofen weiter oben (*wieder heul*). Dafür wird es endlich ein Induktionshochfeld und einen herrlichen, supertollen Multibackofen geben (*unten aber mit Auszug), das heisst ich kann dann Dampfgaren und Backen (Millionen Extrafunktionen inkludiert). Yeah!

Da wir bis dato immer nur uralt Küchen hatten, solche die keinen einzigen Auszug hatten und man ordentlich viel Kraft&Geduld braucht, um die Laden wieder zu schließen, sind wir schnell zu begeistern. Falls die Küche dann jemals (hoffentlich in 6 Wochen) fertig ist, werde ich sie euch zeigen und wir werden dann sehen ob ich recht hatte mit meiner Annahme, dass ich nicht auf Stauraum auf Kosten von Schönheit und Praktikabilität verzichten möchte! Stay tuned!

Zwischendurch, sofern Zeit, pflege ich meinen Gemüsegarten am Feld und ernte auch schon ordentlich Salate, Kohlrabi und Radieschen. Aus diesem Grund gibt es heute ein Rezept zur Ernteverwertung.

Dieser Salat mit gebratenen Hühnerstreifen ist auch eines unserer Lieblingsgerichte im Sommer. Es gibt kaum was besseres als einen bunten Salat mit diesen herrlich-aisiatisch marinierten Huhn. Das Henderl schmeckt außergewöhnlich gut wenn es mit Sojasauce, Honig und Sesamsamen mariniert wird.

Den Salat richte ich gerne auf einem großen Teller für alle an. Jeder kann sich dann selber seinen Lieblingssalat zusammenstellen. Ganz bewusst werden Karotten, Gurken, Tomaten, Radieschen und Kohlrabi in separaten Ecken getürmt. Denn nicht alle mögen alles! Der Salat ist eine tolle Möglichkeit die ganzen Herrlichkeiten aus dem Gemüsebeet zu verarbeiten, oder einfach die frischen, vollmundigen Gemüsesorten, die gerade Saison haben, in Rohkostform zu einem kompletten Gericht zu verarbeiten.

Zutaten

  • 500g Bio-Hühnerbrust
  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 4 Radieschen
  • 1 große Tomate
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 1/2 geschälte Gurke
  • Sesamsamen
  • Sojasauce
  • Honig
  • Balsamico Essig
  • Olivenöl (am besten ZitronenÖl)
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Saft einer halben Limette
  • Kräuter zum Garnieren (Petersilie ,Dill, Minze)

Zubereitung

Das Hühnerfleisch in Streifen schneiden und mit 2 El Honig, 5 El Sojasauce, Zitronensaft, 2 El Sesamkörner, 1El Pflanzenöl und einer Messerspitze eintrainieren und kühl stellen.

Danach den Salat waschen und abtropfen. In der Mitte eines großen Serviertellers anrichten

Die Karotten und den Kohlrabi in mittlere Stifte schneiden, die Radieschen viertel, die Tomate würfeln und die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Alles rund um den Salat anhäufen.

Für das Dressing Zitronenolivenöl und Balsamicoessig in einer kleinen Tasse im Verhältnis 2 zu 1 mischen. Die Essig/Öl Mischung salzen und Pfeffer und etwas Wasser hinzugeben.

Nun das Huhn in einer Pfanne scharf braten. Durch die Sojasauce und den Honig wird das etwas dunkler. Ca.5-10 Minuten gut durchbraten.

Nun das Dressing über den Salat geben und die Hühnerbrust anrichten, mit Petersilie, Dill und/oder Minze garnieren.

Schnell servieren und den Salat mit gebratenen Hühnerstreifen genießen!

Hühnerbrustsalat1

Hühnerbrustsalat3

Hühnerbrustsalat

2 thoughts on “Bunter Salat mit gebratenen Huehnerstreifen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *