Champignonpaeckchen vom Grill zu Gast

Gastpost

Hallo, wir sind Iris und Katha von Babyspeck und Brokkoli. Dort teilen wir neben gesunden, einfachen und abwechslungsreichen Rezepten für Babys, Kleinkinder und die ganze Familie vor allem ihre Erfahrungen mit Baby led weaning sowie Tipps und Infos für alle Eltern, die sich für diese Art der Beikosteinführung und die Umstellung von Brei auf Familienkost interessieren.

Heute haben wir ein Grillrezept mitgebracht!

Champignonpäckchen vom Grill

Beim Grillen ist bei uns Gemüse genauso wichtig wie Fleisch. Wir grillen im Sommer eigentlich jede Woche mindestens einmal und hauen alles auf den Rost, was Garten oder Kühlschrank eben gerade hergeben. Diesmal hatte der Schwiegermama-Kühlschrank eine Packung frischer Champignons und milden Schafkäse zu bieten – das Resultat waren diese köstlichen Champignonpäckchen vom Grill. Unser Zwerg ist ja momentan nicht der allergrößte Gemüsefan. Er ist jetzt zweieinhalb Jahre alt und isst leider lang nicht mehr alles, was wir kochen. Aber Gott sei Dank hat er Obst und Gemüse noch nicht komplett entsagt. Und wenn es der Opa vom Griller holt, ist die Chance, dass er es kostet, noch einmal größer. Diesmal hat er aber hauptsächlich den Käse rausgepickt, ein paar Champignons gekostet und sich ansonsten doch eher am Fleisch orientiert.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten

(für 12 Päckchen)

  • 1 Packung Champignons (500g)
  • 125 g milder Schafkäse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 6 El Olivenöl
  • Grillfolie (dicke Alufolie)

Zubereitung

  1. Champignons putzen und in kleine Stücke schneiden (z.B. kleine Champignons vierteln, größere sechsteln oder achteln).
  2. Schafkäse mit einer Gabel zerkrümeln.
  3. Petersilie fein hacken.
  4. Folie in 12 große Rechtecke schneiden und Champignons, Käse und Petersilie gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Mit je einem El Olivenöl beträufeln und fest verschließen. Meine Folienabschnitte waren teilweise zu klein, sodass ich sie nicht komplett schließen konnte. Ich habe sie einfach mit einer zweiten Lage verschlossen, damit der Saft nicht auslaufen konnte.
  6. Auf dem heißen Grill ca. 15-20 Minuten garen (am besten bei indirekter Hitze, damit die Champignons, die nahe am Rost liegen, nicht verbrennen).
  7. Päckchen vorsichtig öffnen, da sehr heißer Dampf ausströmt!

Variationsmöglichkeiten: Wer Schafkäse nicht so gern mag, kann ihn einfach weglassen, auch das schmeckt sehr gut, oder ihn z.B. durch Mozzarella ersetzen. Auch klein gestückelte Tomaten passen dazu, genau wie Rosmarin und Thymian für eine mediterrane Note.

Gastpost

Liebe Iris, liebe Katja,

vielen Dank fuer das tolle Grillrezept. Die letzten Sommertage muessen auf jeden Fall noch ordentlich gegrillt werden 🙂 .

Alles Liebe Lisa

2 thoughts on “Champignonpaeckchen vom Grill zu Gast

    1. Ja geht genauso. du kannst ihn auch einfach weglassen. Am Ende des Rezepts wird auch Mozzarella empfohlen. Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *