Lachs-Kartoffel-Strudel

Lachs-Kartoffel-Strudel

Strudel ist ja eines unserer Lieblingsessen. Lachs packe ich sehr gerne in den Strudel, normalerweise immer mit Spinat, so wie hier. Kartoffel gibt es dann dazu. Das ist jedoch ein Lachs-Kartoffel-Strudel Rezept in welches ich die Kartoffel einfach direkt in den Strudel packe. Ich habe ihn so letzte Woche zum ersten mal gemacht und es ist eines meiner besten Strudelrezepte!

Hier verwende ich Strudelteig, also ganz dünnen Teig. Den gibt es auch schon in sehr hoher Qualität als Fertigteig und Blätterteig könnte man ebenso verwenden. Auch beim Lachs achte ich auf gute Qualität. Gerade der Fisch sollte wirklich etwas können!

Kartoffel werde ich heuer selber ernten, diese sind aber noch aus dem Supermarkt.

Der Strudel ist ruck-zuck fertig, also schnell ab zum Rezept!

Zutaten

  • 5 mittlere Kartoffel
  • 250g Räucherlachs
  • 75g Frischkäse
  • 4 El fein gehackte Dille
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • 1 Packung Strudelteig
  • Pflanzenöl

Zubereitung

Die Kartoffel quasi al dente kochen, sie können noch einen leichten Kern haben. Sobald sie ausgekühlt sind, schälen und in Scheiben schneiden.

Die Strudelteigblätter (4 Stück ) übereinander legen, zwischen die einzelnen Lagen ein paar Tropfen Öl träufeln. Anschließend den  Strudelteig mit dem Frischkäse gleichmäßig bestreichen und den Dill darauf verteilen. Etwas Zitronensaft auf den Lachs träufeln. Anschließend die in Scheiben geschnittenen Kartoffel auflegen und leicht salzen.

Auf einem Foto weiter unten seht ihr wie das bei mir aussah.

Nun alles zu einem Strudel einrollen.

Den Strudel bei 180-200 Grad Umluft für ca.20 Minuten in das Backrohr geben.

LachsStrudel

LachsStrudel2

LachsStrudel3

2 thoughts on “Lachs-Kartoffel-Strudel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *