Mediterraner Hirse-Quinoa-Auflauf

Hirse-Quinoa-Auflauf

 

Mediterraner Hirse-Quinoa-Auflauf

Diese wunderbaren frühlingshaften Temperaturen lösen in mir ein Verlangen nach leckerer, mediterraner Küche aus! Es sollte vollwertig sein, einen umwerfenden Geschmack haben, nicht zu schwer sein, aber dennoch den Magen zufrieden stellen. Ein Hirse-Quinta-Auflauf ist da genau das Richtige! 

Getreide ist ein Hit und gibt uns Kraft!

Getreide eignet sich hier besonders gut! Hirse und Quinoa koche ich viel zu selten, dabei sind die auch bei Kindern ein Hit. Dazu gibt es knackiges Gemüse (ich mag es am liebsten bissfest) – alles wird mit eine Guss überbacken und Salat sowie Joghurt runden das Gericht ab. Kräuter, wie Oregano und Thymian dürfen auf keinen Fall fehlen. 

Ich kann behaupten, dass das ein weiteres Highlight in meiner Küche ist und auf jeden Fall Wiederholungspotential hat. Denn so wie immer, lassen sich meine Gerichte wunderbar adaptieren und viele weitere Ideen sind mir gleich eingefallen. So könnte man den Auflauf auch mit Käse (Mozzarella oder Feta) überbacken – hab ich diesmal noch nicht versucht – und das Gemüse lässt sich beliebig durch anderes Saisongemüse ersetzen. Die Variationen sind hier also unendlich! 

Bei uns blieb Mittag etwas Auflauf über und dieser war auch kalt wunderbar zum Abendessen. 

Kindgerecht ist der Hirse-Quinta-Auflauf auf jeden Fall, meine Kids waren regelrecht begeistert von Hirse&Co! Sie haben nur beim Gemüse das eine oder andere herausgeholt. Gut, das machen sie immer und mir war es auch recht so. Denn der Auflauf mit Salat und Joghurt ist definitiv eine ausgewogene Mahlzeit und liefert den Zwergen genug Energie für den Spielplatz, den wir heute ausgiebig genutzt haben. 

Herrlich, endlich wieder mal längere Zeit draussen zu verbringen, wo wir auch krankheitsbedingt die letzten Wochen ziemlich dran gekommen sind. Frühling ist einfach unbedingt notwenig, Sonne tanken und Knochen aufwärmen ist angesagt! 

Ich freue mich auf den kommenden Frühling! 

Mediterraner Hirse-Quinoa-Auflauf
Ein vollwertiger, pikanter Auflauf mit mediterranem Touch - natürlich Veggie
Write a review
Print
Total Time
1 hr
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. 1 tasse Hirse
  2. 1 Tasse Quinoa
  3. 1 Frühlingszwiebel
  4. 3,5 Tasse Gemüsebrühe
  5. 300g Suppengemüse
  6. 0,5 roter Spitzpapirka
  7. 125ml Obers
  8. 125ml Milch
  9. 2 Eier
  10. Oregano, Thymian,
  11. Salz, Pfeffer
  12. Öl zum Anbraten
  13. Butter zum Fetten der Form
Instructions
  1. Frühlingszwiebel klein schneiden und mit etwas Öl glasig braten. Hirse, Quinoa und 1 El Oregano hinzugeben und kurz mitbraten .
  2. Mit Brühe ablöschen, 5 Minuten köcheln lassen und dann bei niedrigster Stufe mit Deckel 20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Auflaufform (20cm x 30 cm) fetten.
  4. Das Suppengemüse (z.B. 2 Karotten, 1 Stück Sellerie, 1 gelbe Rübe, etwas Porree, eine Peterwurzel) und den Paprika sehr fein schneiden. Das Gemüse kurz in etwas Öl anbraten und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Hälfte der fertigen Getreidemischung in die Form streichen, das Gemüse darüber verteilen, die restliche Getreidemasse darüber verteilen.
  6. Milch, Obers und Eier mit etwas Salz verquirlen und über dem Auflauf gießen.
  7. Nun alles für 30 Minuten bei 190 Grad Umluft im Ofen backen.
Notes
  1. Dazu passen Salat und Joghurt.
FoodForFamily http://foodforfamily.at/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.