Weihnachtsdinner – Rindsrouladen

rindsrouladen-weihnachtsdinner

In 2 Wochen ist Weihnachten. Jedes Jahr rennt mir im Dezember die Zeit davon. Obwohl wir nur die Kinder beschenken und uns selber nicht, bzw. kaufen wir uns ohnehin das was wir möchten, muss ich gar nicht soviel besorgen. Dennoch vergeht so ein Monat ruck zuck! 

Deswegen ist es höchste Zeit mir ums Weihnachtsessen Gedanken zu machen und da nötig auch mal Probe zu kochen! 

Unser Weihnachtsessen

Das Weihnachtsessen war bis dato traditioneller Weise ein Truthahn, den ich am Blog nie gezeigt habe. Warum? – Weil ich nur einmal im Jahr Truthahn mache, und den eben am Heiligen Abend. Für Fotos und ähnliches war dann natürlich keine Zeit mehr. Außerdem wer will denn schon Tage später über einen Weihnachtstruthahn lesen?

Unser Weihnachtsessen reloaded

Heuer ist alles anders! Neue Wohnung, neue Küche, neues Weihnachtsdinner! So kamen wir auf die Idee Rindsrouladen zu machen. Da ich diese aber nicht nur für uns 4 mache, sondern für insgesamt 7 Erwachsene und 2 Kinder, mussten diese Probe gekocht werden. Ich habe sie im Multibackofen gemacht, schreibe für euch aber auch die Angaben eines normalen Backofens dazu. Das herrliche am Multibackofen ist, die Mischung aus Heißluft und Dampf, die für ein zartes Fleisch mit krosser Außenseite sorgt. Wer den nicht hat, ist aber auch mit einem geschlossenen Brüter oder dem Römertopf gut beraten, denn so kann der Dampf nicht entweichen. 

Diese Rouladen waren ein Gedicht. Ich achte immer auf guter Qualität des Fleisches und auf hochwertige Zutaten. Dazu kann man ganz normale Bandnudeln kochen und Rotkraut. Das Rotkraut kauf ich auch manchmal fertig (eines der wenigen fertigen Produkte, welches ich verkoche) oder, viel besser, mit diesem leckeren Rotkraut-Rezept .

Ich hoffe euch gefallen meines Rindsrouladen und vielleicht kann ich ja mit meine Rezepten noch einen Beitrag zu eurem Weihnachtsessen leisten.

Nun bin ich aber gespannt: Was gibt es bei euch zu Weinachten? Verratet es mir doch in den Kommentaren, vielleicht finde ich da ja gleich unser Weihnachtsdinner für 2017! 

Rindsrouladen
Serves 3
Ein herrliches Festessen, welches im Backofen oder im Multibackofen zubereitet werden kann.
Write a review
Print
Total Time
1 hr
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. 4 Stück Rindschnitzel (hohe Qualität)
  2. 70 g Karotten
  3. 40 g Gelbe Rüben
  4. 50 g Schwarzwälder Schinken
  5. 4 EL Essiggurken
  6. 1 Zwiebel
  7. 1/2 l Wasser
  8. 2 El Maisstärke
  9. 1/2 Becher Sauerrahm
  10. Dijon Senf
  11. 1 Lorbeerblatt
  12. Saft einer halben Zitrone
  13. Salz
  14. Pfeffer
Instructions
  1. Für die Rindsrouladen zunächst das Backrohr oder den Multibackofen (IntervallDampf) auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Rindschnitzel weich klopfen und ganz dünn mit Senf bestreichen. Die Kinderroulade habe ich nicht mit Senf bestrchen, weil der Dijon Senf meinen Kids zu scharf ist.
  3. Karotten und gelbe Rüben schälen und ebenso wie die Essiggurken in etwa 3 Millimeter dicke Streifen schneiden. Den Speck mit dem Gemüse auf die Rindschnitzel legen, einrollen und mit einem Spagat festbinden.
  4. Die Rouladen kurz am Herd von allen Seiten anbraten. Sobald sie Farbe annehmen, mit etwas Wasser aufgießen und kleingeschnittenen Zwiebel sowie Gemüse welches übrig geblieben ist dazu geben. Einmal aufkochen lassen, und das Lorbeerblatt sowie den Zitronensaft hinzu geben.
  5. Nun für 40 Minuten in den Multibackofen geben und im Intervalldampf auf mittlerer Stufe dämpfen.
  6. Hat man keinen Multibackofen so gibt man sie zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 bis 40 Minuten ins Backrohr.
  7. Inzwischen den Sauerrahm mit der Maisstarke glatt rühren. Am Ende der Garzeit nimmt man die Rouladen aus dem Saft und püriert einen Teil des Gemüses mit dem Stärkegemisch. Dies noch einmal aufkochen lassen. Anschließend mit den Rouladen servieren.
Notes
  1. Dazu passen hervorragend Rotkraut und Bandnudeln.
FoodForFamily http://foodforfamily.at/
rindsrouladen-anleitung rindsrouladen rindsrouladen-dampfgarer

One thought on “Weihnachtsdinner – Rindsrouladen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *