Schwarzer Linsensalat mit Wassermelone

Linsensalat mit Wassermelone

Schwarzer Linsensalat mit Wassermelone

Dieser schwarze Linsensalat mit Wassermelone ist ein erfrischendes Sommergericht. Er passt hervorragend als light Lunch oder genau so gut als Grillbeilage. 

Die Wassermelone und die Minze verbinden sich zu einer wahren Erfrischung! Die schwarzen Linsen sind nicht zu schwer, geben aber Substanz und der Mozzarella ist ein herrlicher Mehrwert in diesem Salat. 

Die  sämige Textur der Linsen im Kontrast zur knackigen Wassermelone , die Säure der Tomaten und des Dressings, und das Aroma der Pfefferminze passen einfach perfekt zusammen! 

Leichte flexible Sommerküche 

Wer den Salat gerne vegan haben möchte, der lässt einfach den Mozzarella weg! Er schmeckt auch ohne Mozzarella sehr gut. Wer Mozzarella nicht habe möchte, aber gerne Käse drinnen hat, der kann auch Feta anstatt verwenden.

Gerade im Sommer will ich nicht ewig in der Küche stehen. Das sind wir am liebsten draussen! Dieses super, einfache, flexible Rezept finde ich genau richtig für die Sommerküche! 

Uns hat er wunderbar geschmeckt, für die Kinder habe ich nur die Linsen mit Essig und Öl angemacht, und alles andere extra serviert. Meine Mädels essen eben sehr gerne alles getrennt. Bei diesem schnellen Essen ist das auch ganz leicht umsetzbar!

Dieser Salat ist ein Must Have im Sommer 2017!

Schwarzer Linsensalat mit Wassermelone
Serves 3
Ein erfrischender, leichter Sommersalat! Perfekt als Lunch oder als Beilage zu Gegrilltem!
Write a review
Print
Ingredients
  1. 250g BergLinsen
  2. 1 Frühlingszwiebel
  3. 200g Wassermelone
  4. 10 Cocktailtomaten
  5. 200g Mozarella
  6. der Saft 1/2 Limette
  7. 2 El Olivenöl
  8. 4 El Apfelessig
  9. 1 Handvoll Minze
Instructions
  1. Die Linsen nach Anleitung in Salzwasser weich kochen und kalt abspülen.
  2. Cocktailtomaten vierteln, Mozzarella und Wassermelone in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Frühlingszwiebel fein hacken und die Hälfte beiseite stellen.
  4. Nun alle Zutaten miteinander vermischen und anschließend, Essig, Öl und Limettensaft drüberträufeln. Die Minze hinzugeben und alles gut durchmischen.
  5. Nach Belieben salzen, die restlichen Frühlingszwiebel drüber streuen und servieren .
FoodForFamily http://foodforfamily.at/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *