Spinat-Brokkoli-Quesadillas

Quesadilla

Quesadillas standen schon lange auf meiner „to cook Liste“ und ich frage mich, warum ich bitteschön so lange gewartet habe? Das ist wirklich das ultimative Familienessen, welches sich auch noch ratz-fatz zubereiten lässt.

Da ich wieder zu den Erwerbstätigen gehöre mag ich schnelle Rezepte. Dafür, dass ich nämlich auch wieder Geld am Konto habe, verringert sich meine Zeit im Haushalt und hinter dem Herd gewaltig. Die letzten 4 Jahre habe ich ja quasi gegen Kost und Logie hier gearbeitet, ok mit Taschengeld.  14 Stunden am Tag, Bereitschaft Nachts und öfters Mal eine Nachtschicht. Wochenende inklusive. Dafür sichere ich die Weitergabe meiner Gene und das zählt für mich! Also es zählt für meinen Instinkt oder meine urmenschlichen Triebe. Jetzt tausche ich einfach einen Teil dieser Stunden gegen bezahlte Tätigkeit, die sogar Gehirnzellen erfordert, wahnsinn! Sehr mutig, oder? Nein eigentlich gar nicht. Das Konto ist leer und meine urmenschlichen Triebe haben auch einen eigenen Überlebenstrieb. Sie wollen den vollkommenen Verfall meines Gehirns und meines Egos verhindern. Whatever, I´m back at work und das Essen muss Abends schnell gehen!

Quesadillas sind quasi gefüllte und anschließend gebratene Tortillas. Gestapelt sehen sie aus wie eine herrliche pikante Torte! Sie schmecken auch toll, da vor allem der geschmolzene Käse ein feines Aroma abgibt. Eine spanische Calzone-Variante, wunderbar!

Die Füllung lässt sich toll variieren, in meinem Fall sind es drei Tortillas, die wir zu viert nicht geschafft haben. Zwei sind mit einer Spinat, Knoblauch Käse Füllung und eine ist mit einer Brokkoli, Knoblauch-Käsefüllung. Im Prinzip kann man sie aber mit allem Füllen.

Bei uns gab es sie mit Salat und Guacamole.

Ich überlege schon, wie ich die nächsten Quesadillas füllen werde! Nomnomnom!

Zutaten

(für 3 Tortillas gestapelt)

  • 6 große Tortillas
  • 1/2 Brokkoli
  • 5 kleine Knoblauchzehen
  • TK-Spinat (ca. 10 Würferl)
  • 150 g Gouda
  • Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten

Zubereitung

Den Brokkoli in sehr, sehr kleine Röschen schneiden und mit 2 kleinen, gehackten Knoblauchzehen weich braten. Sobald er bissfest ist mit Salz und Pfeffer würzen und zu Seite stellen.

Den TK Spinat ebenso mit gehacktem Knoblauch weich dünsten/braten. Sobald der Spinat weich ist sollte keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne sein.

Den Gouda reiben und beiseite stellen.

Für die erste Quesadilla eine Tortilla in die Pfanne legen, den Brokkoli und ein Drittel des Käses darauf verteilen. Mit einer weiteren Tortilla abdecken und nun auf beiden Seiten braten. Fertig sind sie, wenn die Quesadilla Farbe angenommen hat und der Käse geschmolzen ist.

Für die nächsten beiden ebenso verfahren, nur statt dem Brokkoli, jeweils die Hälfte des Spinats &Käses verteilen.

Alle übereinander stapeln und wie eine Torte servieren.

Quesadilla

Quesadilla

Quesadilla

2 thoughts on “Spinat-Brokkoli-Quesadillas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *