Frühsommerlicher Nudelsalat mit Rosmarin-Knacker

Sommerlicher Nudelsalat mit Rosmarin-Knacker

Es bleibt sommerlich warm und ich brauchte mal eine „essenstechnische“ Abkühlung. Ich schaffe es aber nicht den Herd gar nicht aufzudrehen und so entschied ich für einen Nudelsalat. Einen besonderen Nudelsalat! Mehr als Gemüse, Schinken, Käse und Nudeln. Kurzerhand entschied ich mich dafür, die Knacker (eine österreichische kleine Extrawurst) mit Rosmarinzweigen anzubraten und als Würfel über den fertigen Salat zu streuen. Ins Dressing hüpfte außerdem Currypulver und unter den Nudelsalat mischte sich für uns Erwachsenen frischer Pflücksalat.

Das war eine richtig feine Kombination, die nicht nur bunt aussieht, sondern auch bunt und knackig schmeckt. Göttergatte, der ein Nudelsalat-Gegner ist, möchte doch tatsächlich öfter so einen Nudelsalat essen. 🙂 Gelegenheit wird es diesen Sommer hoffentlich noch oft genug geben!

Zutaten

(2 ganze und 2 halbe Portionen)

  • 300g Spiralnudeln/Fusilli (am besten Dinkel)
  • 2 Knacker ( Österreich 😉 ) oder 300g Extrawurst im Ganzen ( Deutschland 😉 )
  • 150g milden Käse im Ganzen
  • 1/2 Gurke
  • 3 große Tomaten
  • 4 Radieschen
  • 1/2 Dose Mais
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3/4 Becher Sauerrahm
  • 6 El Balsamico Essig
  • 1 Tl Pflanzenöl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer

Pimpfaktoren: 1 Tl. Currypulver & 2 Handvoll Pflücksalat (z.B. Asiamischung)

Zubereitung

Nudeln al dente kochen, kalt abspülen und auskühlen lassen. Aus Sauerrahm, Essig, Salz, Pfeffer und Currypulver ein Dressing anrühren – eventuell 1-2 Löffel Wasser dazu geben. Tomaten, Radieschen, geschälte Gurke und den Käse klein schneiden. Nun alles – mit Dressing und Mais – zu den ausgekühlten Nudeln geben, und gut durchmischen.

Knacker häuten und in kleine Stücke schneiden. Einen Rosmarinzweig klein hacken. Mit etwas Pflanzenöl, den ganzen und gehackten Rosmarin in einer Pfanne goldbraun rösten.

Nun nochmals dem Salat abschmecken und ev. noch Essig hinzugeben.

Die Kinderportion anrichten und mit Würstchenstücken bestreuen. Unter den restlichen Salat fast den ganzen Pflücksalat mischen. Nun anrichten, mit dem übrigen Pflücksalat garnieren und den heißen Knackerwürfeln bestreuen!

Dazu am besten ein rustikales Baguette servieren.

Herrlich!

DSC01863

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *