Zucchini Tots

zucchinitots

Kennt ihr „Tots“? Ein amerikanischer Begriff für „Häppchen“ oder kleine Würfel. Die Tots sind aus Veggies, Käse und Semmelbrösel/Semmelwürfel gemacht und werden anschließend gebacken. Sie schmecken himmlisch, denn außen sind sie kross und innen weich. Mit Salat sind sie eine volle Mahlzeit! Falls etwas überbleibt: kein Problem, sie schmecken auch kalt wundebar! Man könnte sie mit „modernen“ Kroketten vergleichen und als Grillbeilage eignen sie sich auch besonders gut. Blickt man auf amerikanische Foodblogs so gibt es diese „Tots“ aus allen möglichen Gemüsen. Schaut doch hier: Link oder Link oder Link !

Juli= Zucchinizeit und meine Kinder verabscheuen Zucchini! Aus diesem Grund bin ich immer auf der Suche nach Rezepten, die ihnen trotzdem schmecken. Dieses knusprige Zucchini Tots Rezept ist eines davon. Ich geb´s zu, bei der Hitze muss man sich schon etwas überwinden um das Backrohr anzuwerfen. Aber was tut man nicht alles für seine Kinder 😉 !

Ich habe dafür eine sehr große Zucchini verarbeitet, sprich sie enthielt ziemlich viel Wasser. Es ist eine Gefühlssache die Masse in der richtigen Konsistenz zu haben. Ist sie zu weich werden die Tots matschig, ist sie zu fest werden sie trocken. Die Mengen und die Backzeit hängt etwas davon ab, wieviel Wasser ihr nach dem Reiben ausdrückt, und welche Konsistenz sie letztendlich haben. Zucchini bestehen aber zum Großteil aus Wasser, aus diesem Grund soll man sie nach dem Reiben schon ordentlich ausdrücken.

Meine waren mir dann doch etwas zu weich, ich habe also am Ende des Backvorgangs nochmal 5 Minutenauf 250 Grad gedreht, und dann die Tots auskühlen lassen. Der Käse der drinnen wird dann wieder fester und die „Tots“ kompakt und herzhaft.

Dazu gab es Salat und es war ein herrliches Abendessen an einem sommerlichen Tag!

Zutaten

  • 500g ausgedrückte, geriebene Zucchini
  • 1 Ei
  • 100-150g Knödelbrot (=Semmelwürfel)
  • 70g geriebenen Käse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zucchini mit Schale reiben und dann etwas salzen. Flüssigkeit zum Großteil ausdrücken. Es sollten ca. 500 g übrigbleiben. Das Knödelbrot leicht zerstossen und mit dem Ei, dem Käse (ich hab Parmesan genommen, es geht aber auch jeder andere), einer fein gehackten Zwiebel, Oregano, Salz und etwas Pfeffer vermischen.

Nun die Tots formen und auf ein, mit Papier ausgelegtes, Backblech legen. Bei 200-220 Grad für 20 Minuten backen, danach die Tots vorsichtig umdrehen. Nochmals bei 250 Grad für 5 Minuten backen. Falls es noch nicht durch ist einfach noch im heißen, aber ausgedrehten Backofen liegen lassen.

Wenn die Tots etwas abkühlen werden sie aufgrund des Käses fest! Also falls sie zu weich sind etwas abkühlen lassen.

Nomnomnom!

zucchinitots zucchinitots zucchinitots

 

 

5 thoughts on “Zucchini Tots

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *