Glasnudelsalat an Lachsfilet

Glasnudelsalat2

Endlich ist der Frühling da. Das hat ja wirklich gedauert. Bei uns ist zwar schon wieder die nächste Schlechtwetterfront am Anrollen, aber die wird nur kurz zu Gast sein. Weil das Wetter so undefinierbar warm und kalt war, ich schon Lust auf Frühlingsessen hatte, aber doch etwas Warmes wollte, so habe ich einfach beides kombiniert.

Der Glasnudelsalat ist kalt und das Lachsfilet mit den Tomaten schön heiß. In Kombination mit dem scharfen, erfrischenden Asia-dressing war dieses Mittagessen einfach unschlagbar. Den Kindern habe ich einfach etwas Zitronensaft und Bratensaft vom Lachs über die Nudeln gegeben und die waren ebenso vollauf zufrieden.

Außer dem Glasnudelsalat kann ich euch nicht viel Neues berichten. Die Aufgabe des letzen Wochenendes war es meine Gartenparzelle zu bestellen.  Dazu wird es aber in den nächsten Wochen ein genaueres Update in der Rubrik Urban Gardening geben. Falls ihr das Projekt noch nicht kennt könnt ihr gerne ein wenig schmökern. Hier könnt ihr Erfahren was ich letztes Jahr so im Garten gemacht habe.

Heuer bewirtschafte ich ja sage und schreibe 40 Quadratmeter, also etwas mehr als das Doppelte vom letzten Jahr. Da hat ordentlich was Platz. Sobald das Wetter mitspielt und ich vom Selbsterntefeld die Pflanzen übergeben bekomme, kann ich den Garten fertig bepflanzen und euch dann berichten.

Jetzt mal ab zum Rezept!

Zutaten

für 1 ganze und 2 halbe Portionen

  • 2x125g Lachsfilet
  • 10 Cocktailtomaten
  • 150g Glasnudeln
  • Sesamöl
  • Limettensaft
  • Zitronensaft
  • Pflanzenöl
  • Sojasauce
  • Chilli
  • Salz

Zubereitung

Die Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten und kalt abschwemmen. Auskühlen lassen.

Die Lachsfilets in einen kleinen Bräter geben und rundherum die Tomaten anordnen. Etwas Zitronensaft darauf träufeln und leicht salzen. Den Bräter bei 190-200 Grad für 20-25 Minuten in den Backofen geben.

1 Tl Sesamöl mit 1Tl Pflanzenöl und 1 EL Sojasauce vermischen. Den Saft einer halben Limette hinzugeben und etwas Chili entweder frisch gemahlen oder Pulver dazu rühren.

Die Glasnudeln am Teller anrichten, den heißen Lachs mit dem Tomaten dazu anrichten. Das Dressing extra servieren. Kurz vor dem Essen gießt man das Dressing über die Nudeln und dann einfach nur genießen!

Glasnudelsalat1

Glasnudelsalat3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *