Bärlauch-Puten-Strudel

Bärlauch-Puten-Strudel

Der Frühling ist endlich da, und der Bärlauch sprießt ! Das ist die perfekte Zeit für ein schmackhaftes Bärlauch Gericht für die ganze Familie! 

Strudel sind ein wunderbares Essen und so vielfältig kombinierbar. Das liebe ich! So habe ich ihn als Basis für dieses leicht mediterrane Gericht ausgewählt. Die Fülle ist zwar fleischlastig, aber nicht zu schwer, sie wird durch den Bärlauch pikant und durch die Tomaten-Thymian Mischung säuerlich frisch. Als kompaktes Gericht besticht dieser Bärlauch-Puten-Strudel jeden, der gerne Fleisch mag und vom knoblauchartigen Geschmack begeistert ist. 

Dazu braucht es eigentlich nicht viel, es würden Kartoffel oder Salat passen, ist aber meiner Meinung nach nicht zwingend notwendig, da das Fleisch sehr gut sättigt.

Bärlauch Strudel

Was, ein Bärlauchgericht für Kinder? 

Ich habe mich gefragt ob mir die Mädels den Strudel nicht gleich wieder zurückgeben würden, wenn sie da drinnen Bärlauch finden würden?

So ließ ich die Bärlauchblätter im Ganzen, um diese bei Bedarf einfach herauszuziehen und den Kindern einen reinen Puten-Tomatenstrudel zu servieren. Gut gedacht, denn eins von zwei wollte dieses Grün auch sofort entfernt haben. Das Feinen daran ist, dass auch nach entfernen der pikante Geschmack unterschwellig bleibt und dies sehr wohl auch bei den Kids gut angekommen ist. 

Wisst ihr schon vorher, dass die Kinder das sicher nicht mögen, so könnte man einfach nur die Hälfte des Strudels mit Bärlauch ausstatten und die andere Hälfte „natur“ lassen. So muss nicht  extra gekocht werden und die, die Bärlauch lieben, müssen nicht darauf verzichten. Diese Kombination find ich herrlich, denn so sind alle zufrieden.

Ich persönlich war von der Geschmackskomposition begeistert, und bin froh darüber ein neues Rezept für Bärlauch in der Tasche, oder besser gesagt, am Blog zu haben! 

Bärlauch-Puten-Strudel
Ein pikanter Strudel für die Bärlauchzeit.
Write a review
Print
Total Time
1 hr
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. 1 Pkg. Strudelteig (wer möchte: Blätterteig)
  2. 3 Putenschnitzel insgesamt 400g
  3. 1 Tomate
  4. 100g Frischkäse
  5. 1 Handvoll Bärlauch
  6. 1 Handvoll Semmelwürfel
  7. 4 El Semmelbrösel
  8. Salz
  9. etwas Zitronensaft
  10. Zitronenthymian
Instructions
  1. Putenfleisch salzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Frischkäse bestreichen.
  2. Jeweils 2-3 Blatt Bärlauch auf die Frischkäseschicht legen.
  3. Tomate klein schneiden, die Kerne entfernen und Zitronenthymian, sowie Salz hinzu geben.
  4. Brösel und Semmelwürfel darunter mengen und gut verrühren.
  5. Den Strudelteig, also beide Blätter übereinander, auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech auflegen.
  6. Die belegten Schnitzel nebeneinander "im Hochformat" auf den Teig legen und die Tomatenfülle auf dem Fleisch verteilen.
  7. Nun die Seiten des Strudelteigs einschlagen und alles zu einem Strudel rollen.
  8. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.
FoodForFamily http://foodforfamily.at/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *