Chai Latte Sirup selbst gemacht

chai-latte-sirup

Chai Latte ist eines meiner Lieblingsgetränke im Winter. Herrlich! Immer schon habe ich versucht zuhause auch so einen Chai, wie ich ihn aus den Take Away Coffeshops kenne, zu kochen. Mein erster Chai Latte hat mich nicht nur geschmacklich geprägt. Er hat diesen süßen würzigen Geschmack mit absolutem Freiheitsgefühl verbunden. Eine perfekte Kombination!

Meinen ersten Chai habe ich ziemlich genau vor 10 Jahren in Wellington, am Hafen sitzend, getrunken. Das war eine lange Zeit vor den Kindern, eine ziemlich coole Reisezeit. Wellington war damals nur ein kleiner Zwischenstopp auf einer 9-monatigen Weltreise. In der Vorweihnachtszeit, dem Neuseeländischen Frühsommer, bin ich also damals im Hafen auf den Stufen gesessen und hab meinen Chai Latte geschlürft. So frei, so unabhängig, so jung! So ach, so ganz anders ! 

Das toll daran ist, dass man Geruch und Geschmack am wenigsten vergisst! So kann ich mich immer wieder dorthin zurückversetzten. Wenn ich Chai Latte schlürfe, so habe ich genau dieses Gefühl, und gerade in stressigen Zeiten ist das meine kleine Nische, in die ich mich verziehen kann. Mein kurze Auszeit aus dem Alltag! 

Wenn ihr wissen wollt wie es sich anfühlt in der Mole von Wellington zu sitzen, so probiert doch einfach mein Chai Latte Konzentrat aus 😉 – Mt ein bisschen Phantasie macht ihr schon eine kleine Weltreise. 

 

Chai Latte Sirup
Ein würzig süßes Chai Latte Konzentrat! Ergibt etwa 400ml Sirup.
Write a review
Print
Ingredients
  1. 350g Zucker
  2. 600ml Wasser
  3. 2 Teebeutel (Schwarzer Tee)
  4. 10 Nelken
  5. 2 Zimtstangen
  6. 3 Sternanis
  7. 2 Tl geriebener Zimt
  8. 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  9. Mark einer Vailleschote
  10. 3 Stück Kardamom
  11. 2 Tl Honig
Instructions
  1. Alle Zutaten miteinander aufkochen und etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. Anschließend die Gewürze abseihen, alles nochmal aufkochen lassen und in Flaschen füllen.
  3. Der Sirup ist nicht so dickflüssig wie ein Saftsirup.
  4. Für den Chai Latte koche ich dann 2-3El Sirup mit einer Tasse Kuh- oder Pflanzenmilch auf. Am besten wird das noch aufgeschäumt! Schon fertig ist der Chai Latte!
Notes
  1. Ich kann vorerst noch nicht sagen wie lange sich der Sirup hält. Ich trage das aber nach. Ich vermute ein paar Wochen im Kühlschrank!
  2. Wer es gerne scharf hat, kann auch noch ein kleines Stück Ingwer mit kochen.
FoodForFamily http://foodforfamily.at/

 chai-sirup-kochen chai-latte

 

chai-sirup

17 thoughts on “Chai Latte Sirup selbst gemacht

  1. Hallo Lisa, habe das Sirup nachgekocht (mit Löwenzahnhonig) und mein 23jähriges „Mädl“ ist hellauf begeistert! Danke für das tolle Rezept, ich weiß schon, was ich meinen Freundinnen/Geschwistern/Schwägerinnen zu Weihnachten schenke :-).

  2. der Sirup sieht sehr sehr lecker aus !
    Chai-Aroma liebe ich über alles und ich bin mir sicher, dass der Sirup genau das Richtige für mich ist – danke fürs Teilen !

    love
    sophia

  3. Ich hab den Sirup auch ausprobiert. Er schmeckt lecker aber leider kommen die Gewürze nicht so raus.
    Habe auch schon mehr von den Gewürzen mitgekocht aber wird nicht besser. Hast du einen Tipp?

    1. Danke für deine Rückmeldung ! Hm, eventuell einfach länger kochen lassen, damit es gut durchzieht? Ich persönlich mag die Gewürze nicht so extrem im Vordergrund, aber das ist natürlich Geschmackssache!

  4. Wow! Toller Sirup-ich sitze hier und denke an meinen ersten Chai Latte-ebenfalls in NZ vor 15 Jahren…um mich toben unsere Kleinkinder…Bettgehzeit Dank dir, Lisa!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *