Quiche

Thymian Quiche

Quiche

Thymian Quiche 

Spätsommer oder besser gesagt Herbst ließ mich in meinem Garten noch ordentlich ernten. Unter anderem landete eine große Zucchini, gelber Paprika, Spinat und Thymian in meinem Erntekörbchen! 

Dieses Gemüse musste schleunigst zu einem wunderbaren Essen verkocht werden. Aber es sollte nicht nur Gemüse sein, auch Schinken, Käse und Ei hüpften in meine Rührschüssel! Rausgekommen ist dabei diese herrliche Thymian Quiche!

Eine Quiche ist wirklich praktisch, da man sie auch kalt essen kann! Die Kinder, naja, die sind nie so der Fan von alles zusammen am Teller. Quiche ist aber alles zusammen und demnach hielt sich ihre Begeisterung in Grenzen!

Wer Kinder hat, die auch gerne verschiedene Zutaten im selben Gericht wiederfinden , hat gute Chancen, dass die Quiche schmeckt. Denn sie ist mild, pikant, nicht zu überwürzt mit krossem Boden! 

Ich werde definitiv auch noch andere Varianten ausprobieren. Da gibt es ja unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten! Dieses Gemüse kann auch durch beliebiges ausgetauscht werden. Und das mag ich an Rezepten: sie müssen unkompliziert sein, leicht zu adaptieren und es sollte keine Katastrophe passieren, wenn man etwas von den Zutaten nicht zuhause hat. 

Dieses Rezept könnt ihr also ganz einfach abändern und nach euren Vorlieben gestalten! 

Thymian Quiche
Eine herrliche bunte Quiche!
Write a review
Print
Ingredients
  1. Für den Teig
  2. 80g Roggenmehl
  3. 170g Weizenmehl
  4. 100g Butter
  5. 1 Ei
  6. 1/2 Tl Salz
  7. Für die Füllung
  8. 300g Zucchini
  9. 1 Frühlingszwiebel
  10. 1 gelber Paprika
  11. 50g Schinken
  12. 50g Parmesan
  13. 130g Spinat
  14. 2 Zweige Thymian
  15. Für den Guss
  16. 3 Eier
  17. 150g Creme Fraiche
  18. Salz Pfeffer
Instructions
  1. Alle Zutaten des Teigs mit der Hand zu einem kompakten Teig verkneten!
  2. Eine 24cm Springform mit etwas Butter fetten.
  3. Anschließend den Teig in die Form drücken. (Ausrollen klappt hier nicht weil er bröselt) Also habe ich kleine Stücke aneinander in die Form gedrückt. Am Rand etwas hochziehen.
  4. Nun Frühlingszwiebel und Thymianzweige, gewürfelte Zucchini mit gewürfeltem Paprika scharf anbraten, nach 3 Minuten den Spinat hinzugeben und weiter braten bis er zusammenfällt. Wichtig ist, dass keine Flüssigkeit entsteht, bzw. diese sonst abgegossen wird.
  5. Nun den Schinken würfeln, Käse reiben und beiseite stellen.
  6. Eier mit Creme Fraiche verquirlen und würzen.
  7. Nun wird die Gemüsemischung auf dem Teig verteilt, dann Schinken und Parmesan hinzugeben und abschließend wird alles mit der Ei-Mischung übergossen.
  8. Für 45 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze im unteren drittel des Backofens backen!
FoodForFamily http://foodforfamily.at/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *