Kartoffellaibchen

Couscous Kartoffellaibchen aus dem Orient

In meinem Bloggeburtstagsgewinnspiel, an dem ihr noch bis heute Abend teilnehmen könnt, habe ich gefragt, was ihr gerne vermehrt auf meinem Blog lesen möchtet. Danke für die vielen Antworten, so ein schönes Feedback zu bekommen ist wirklich toll! 

Einfache gesunde Rezepte sind ganz klar euer Favorit! Gut, und so dachte ich mir, ich greife die Anregungen gleich auf ! Somit habe ich ein neues Rezept für euch mitgebracht. Diese Couscous Kartoffellaibchen mit orientalischem Touch müssten also ganz nach eurem Geschmack sein. Die vegetarischen Laibchen kommen aus der Ecke : schnelle Küche, und waren bei mir eine sogar Resteverwertung! Ein paar Kartoffeln, etwas Couscous, Petersilie, Zimt und… aber seht selbst wie einfach man die Laibchen machen kann! 

Ja, dieses Rezept ist definitiv ein Favorit von uns und den Kids! Sie sind außen knusprig und innen schön weich. Die Mischung von Kartoffeln und Couscous gibt ihnen eine herzhafte Konsistenz und die Prise Zimt ist einfach herrlich aromatisch! 

Dazu gab es Rotkraut und Joghurt mit etwas Sojasauce als Dip. Wenn ihr Rotkraut selber machen wollt, so habe ich hier das beste Rezept dazu. Soll es allerdings schnell gehen, so könnt ihr direkt eines aus dem Tiefkühler nehmen, die gibt es mittlerweile auch in Bio-qualität. Für alle die jedoch auf Fleisch nicht verzichten wollen, sind die Laibchen auch eine gute Beilage zu Ragouts oder eine Möglichkeit Gulasch aufzupeppen! 

Viel Spaß mit dem Rezept und einen wunderschönen Sonntag! 

Couscous Kartoffellaibchen
Serves 4
Ein vegetarisches Rezept mit orientalischem Touch! Ein Gericht für Kinder und Erwachsene
Write a review
Print
Ingredients
  1. 250 g Kartoffel
  2. 250g Couscous
  3. 1 Ei
  4. 1 El Maisstärke
  5. 1 Handvoll Petersilie
  6. 1-2 Msp Zimt (je nach Geschmack)
  7. Salz
  8. Öl zum Braten
Instructions
  1. Kartoffel weich kochen, soll es schnell gehen so halbiere ich sie!
  2. Couscous mit 250ml kochendem gesalzenem Wasser überbrühen und 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Die heißen Kartoffeln stampfen und fest mit dem Couscous, dem Ei, der Maisstärke, der fein gehackten Petersilie, dem Zimt und etwas Salz zu einem Teig verkneten.
  4. Diesen Teig 5 Minuten rasten lassen und anschließend Laibchen formen!
  5. Diese Laibchen langsam auf beiden Seiten goldbraun in der Pfanne braten.
Notes
  1. Dazu passt Rotkraut und ein Dip aus Joghurt und etwas Sojasauce
Foodforfamily http://foodforfamily.at/
Kartoffellaibchen

3 thoughts on “Couscous Kartoffellaibchen aus dem Orient

  1. Sieht sehr lecker aus. Kann ich es auch im Ofen backen. Welche Garzeit und Temp. würdest du empfehlen?!
    Vielen Dank schonmal im voraus

    1. Hm, im Ofen, ja kann nur sein, dass sie dann zu trocken werden? Ich würde eine Schale heißes Wasser dazu stellen, die Laibchen mit Öl einpinseln und mal bei 180-200 Grad für 10-12 Minuten versuchen. Garantieren kann ich allerdings für nichts….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *